Sylt 6.10.2013

Wie wunderbar diese Insel ist!
Sylt wird in der Presse oft als Schicki-Micki-Ort oder als überlaufene und überteuerte Promi-Insel dargestellt, dabei kann man viele Plätze finden, wo kaum andere Menschen sind.
In der Braderuper Heide zum Beispiel. Heideduft, das stille Wattenmeer und ruhige Wanderwege. Runterkommen, abschalten, genießen.

IMAG0301
Braderuper Heide

Im Naturschutzgebiet Ellenbogen zum Beispiel. Schafe, Wiesen, Dünen, Heide und die große, irgendwie erhaben wirkende, Wanderdüne, ein paar Fahrradfahrer und Wanderer, sonst nichts. Herrlich.

Selbst am Strand zwischen Wenningstedt und Kampen am roten Kliff sind morgens um halb zehn  nur eine Handvoll Menschen unterwegs. Dann tanke ich auf.
Kein Promi-Restaurant, aber kreative, enorm leckere und solide Küche gibt es in meinem Lieblingsrestaurant in Westerland Ingo Willms.
Liebe geht eben auch durch den Magen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s